Der ProContext ProductManager® Produkte und Projekte in den Griff bekommen!

ProContext

Usability right from the start

Produktmanagement

= Oft gelesen
31.05.2015 “Regulatory Usability“ und „Market Usability“ verzahnen

Das Thema Usability ist in die Medizinproduktebranche eingezogen. Seitdem klar ist, dass schlechte Usability bei Medizinprodukten zu Risiken und Schädigungen von Patienten führt, sind benannte Stellen wie der TÜV als auch nationale Zulassungsstellen (wie z.B. die U.S. Food and Drug Administration...

23.02.2015 Benutzungsfehlern und Mängeln Herr werden mit dem ProductManager®

„Jeder macht mal Fehler“

Abbildung: ProductManager – Mängel und Benutzungsfehler managen, © ProContext Consulting GmbH

Im Bereich der Medizinprodukte und bei anderen sicherheitskritischen Systemen, wo viel Kapital oder sogar Menschenleben auf dem Spiel stehen, ist dieser Satz als Ausrede nicht anerkannt. Vielmehr gilt es, die Anzahl möglicher Gefährdungssituationen und damit zusammenh...

16.02.2015 Nutzungsqualität und User Experience in den Griff bekommen mit dem ProductManager®

Der ProContext ProductManager® ist eine browserbasierte Software für Produktmanager und Usability-Fachleute, die bei der Spezifikation gebrauchstauglicher Produkte effizient unterstützt. Er steht dabei nicht im Wettbewerb zu herkömmlichen Tools im Software-Engineering / Produktlebenszyklusmanagement...

03.09.2014 Spezifizieren, was Benutzer benötigen: Unternehmensgedächtnis für Produkthersteller

Technologien ändern sich, User Interfaces ändern sich. Die Konventionen der Benutzung auf einem stationären PC mit 24 Zoll Bildschirm sind andere als die Konventionen der Benutzung auf einem mobilen Endgerät mit 5 oder 7 Zoll Bildschirm.

Was sich nicht oder kaum ändert, ist die Art und Weise, wie...

15.01.2013 Innovation aus Nutzersicht versus Innovation aus Herstellersicht - ein Unterschied?

Vortrag im Informatik-Kolloquium der Fakultät für Mathematik und Informatik an der Universität Jena

Viele Neuentwicklungen - insbesondere im IT-Bereich - scheitern. Was der Hersteller als Innovation bewertet, ist nicht immer das, was beim Nutzer als Innovation ankommt. Doch was ist eine Innovation...

31.05.2012 Deutscher Berufsverband der Usability-Professionals veröffentlicht Qualitätsstandard

Der Berufsverband der Usability-Professionals, kurz „German UPA“ hat einen Qualitätsstandard veröffentlicht, der das professionelle Vorgehen in Hinblick auf gebrauchstaugliche Produktgestaltung unterstützen soll.  Der Qualitätsstandard hilft Usability-Fachleuten in Unternehmen, im Konsens mit Projektleitung...

19.07.2010 „Da achten wir schon drauf“ Vortrag am 22.09.2010 auf der Konferenz "Usability von Geschäftsanwendungen" in Leipzig

Usability-Engineering wird inzwischen in allen Entwicklungsprojekten grundsätzlich „bejaht“. Doch die Wirklichkeit der Projektergebnisse hängt dem Anspruch hinterher. Denn: die systematische Durchführung von Usability-Engineering-Aktivitäten kostet Geld! Werden die Kosten für Usability-Engineering...