Dienstleistungen: Übersicht

Unsere Human-Centered Design Dienstleistungen

  • 5 verschiedene Personen stellvertretend für eine Zielgruppe

    Zielgruppen unserer Dienstleistungen

    So unterstützen und stärken wir Sie in Ihrer Rolle

    Wählen Sie Ihre Rolle(n) und informieren Sie sich über unsere empfohlenen Dienstleistungen Weiterlesen ...


  • Mehrere Personen tauschen sich während einem Human-Centered Design Kick-Off aus

    Human-Centered Design Kick-Off

    Den aktuellen Stand ermitteln und die HCD-Roadmap festlegen

    • Sie sparen durch Kenntnis und Fokussierung auf die richtigen Benutzergruppen und deren Aufgaben Zeit und Geld
    • Sie minimieren durch Einbeziehung der Stakeholder und Mitarbeiter Konflikte im Projekt
    • Sie schaffen im Projektverlauf durch zugewiesene Verantwortlichkeiten und Aufgabenpakete Transparenz
    • Sie legen mit der Kenntnis der Perspektive Ihrer Benutzer den Grundstein für:
      • strategische und nachhaltige Entscheidungen
      • erfolgreiche Digitalisierung von Prozessen
      • neue Geschäftsmodelle und innovative Arbeitsweisen

  • Ein Mann wird am Schreibtisch von einer Frau interviewt

    User Research / Nutzungskontextanalyse

    Benutzer interviewen / beobachten und daraus deren Aufgaben sowie Erfordernisse ermitteln

    • Sie vermeiden durch das Einbinden Ihrer Benutzer Unzufriedenheit und Konflikte
    • Sie setzen durch validierte Benutzergruppen und deren zu unterstützenden Aufgaben den richtigen Projektfokus
    • Sie verbessern durch die Daten aus Interviews / Beobachtungen Ihr Verständnis für die Ziele Ihrer Benutzer
    • Sie schaffen durch eine Nutzungskontextanalyse die Grundlage für valide (Nutzungs-)​Anforderungen

  • Eine Personengruppe tauscht sich zu Anforderungen des Produkts aus

    User Requirements Engineering

    Auf Basis der identifizieren Erfordernisse der Benutzer (Nutzungs-)​Anforderungen ableiten

    • Sie erhalten mit unserer Methode valide (unstrittige) (Nutzungs-)​Anforderungen
    • Sie minimieren durch valide und nicht streitbare Nutzungsanforderungen Diskussion mit Stakeholder und Projektmitglieder
    • Sie reduzieren durch valide Nutzungsanforderungen nachträgliche Anpassungswünsche
    • Sie minimieren durch von Nutzungsanforderungen abgeleitete Systemanforderungen technische Fehlentscheidungen

  • Ein Mann betrachtet seine fertigen Prototypen am Schreibtisch

    UI-Prototyping

    Auf Basis der Nutzungsanforderungen Prototypen des (zukünftigen) IT-Systems erstellen und validieren

    • Sie erhalten mit UI-Prototypen schon vor der konkreten Umsetzung einen ersten Eindruck des User Interfaces
    • Sie schaffen durch UI-Prototypen eine Grundlage für den direkten Austausch mit Benutzergruppen / Stakeholdern
    • Sie reduzieren durch getestete und optimierte UI-Prototypen Entwicklungsaufwände
    • Sie vereinfachen durch in einer Spezifikation zusammengefasste UI-Prototypen den Austausch mit dem Entwicklungsteam

  • Eine Frau beobachtet eine andere Frau beim Bedienen ihres Computers

    Usability Testing

    UI-Prototypen / IT-System mit Benutzern auf Effektivität, Effizienz und Zufriedenheit in der Benutzung prüfen

    • Sie finden mit Hilfe systematischer Usability-Tests frühzeitig relevante Hindernisse / Probleme der Benutzer
    • Sie reduzieren durch identifizierte und gelöste Nutzungshindernisse Folgeaufwände bei der Entwicklung des Produkts
    • Sie erhöhen mit Usability-Tests die Akzeptanz und Zufriedenheit der Benutzer für das Produkt
    • Sie steigern auch schon durch Usability Tests mit wenig ausgewählten Benutzern die Nutzungsqualität des Produkts

  • Eine Frau zeigt einem Mann etwas an ihrem Computerbildschirm

    Mitarbeiterausbildung (Coaching im laufenden Projekt)

    Im laufenden Projekt Mitarbeiter bei Methoden des Human-Centered Design unterstützen und begleiten

    • Sie reduzieren durch Mitarbeiterausbildung im laufenden Projekt Ausfallzeitendes Mitarbeiters
    • Sie profitieren durch den Wissensanstieg des Mitarbeiters direkt im Projekt
    • Sie schaffen für Ihre Mitarbeiter eine Ausbildungssituation mit Raum für individuelle und stufenweise Wissensvermittlung
    • Sie erhalten, je nach Vorwissen der Mitarbeiter, nach der Mitarbeiterausbildung eigene Experten in den Methoden des Human-Centered Designs