Anfrage stellen

Usability-Engineering für Produktmanager (inhouse)

Usability-Engineering nachhaltig im Produktmanagement verankern

Abkürzung UE für PMs auf einer Tafel

In diesem zweitägigen Inhouse-Seminar lernen Produktmanager und Projektmitarbeiter, wie systematisches Usability-Engineering in Projekten erfolgreich eingeführt wird und wie man mit Hilfe geeigneter Toolunterstützung alle Mitarbeiter der Produktentwicklung auf eine Linie bringt und so Erfolgserlebnisse in Hinblick auf Usability zum Normalfall werden lässt.


Zielgruppe

Produktmanager, Projektmanager, Entwicklungsleiter, Qualitätsverantwortliche, Requirements Manager, Usability-Ingenieure

Dauer

2 Tage


Seminarinhalte

1. Tag

  • Usability, User Experience und Produktinnovation – was denn jetzt?
  • Der Usability-Engineering-Prozess in der Produktentwicklung - zentrale Komponenten
  • Innovationsentwicklung statt (nur) Mängelbeseitigung
  • Erfordernisse (needs) systematisch entdecken statt Wünsche zu erfragen
  • Nutzungsanforderungen (requirements for use) im Produktmanagement etablieren

2. Tag

  • Intuitive Interaktion systematisch herleiten und spezifizieren
  • Entscheidende Rollen und Prozessergebnisse richtig festlegen
  • Standards im eigenen Unternehmen schrittweise nachhaltig etablieren
  • Toolunterstützung für Entwicklungsprojekte – funktionierend und motivierend

Ihr Trainer

  • Thomas Geis

    Geschäftsführer, Senior Consultant Human-Centered Design, Normeneditor, Fachbuchautor, Coach

    Thomas Geis genießt seit über 25 Jahren als Trainer und Experte für Usability-Engineering einen erstklassigen Ruf. Er ist Editor der ISO Norm 9241-110 „Grundsätze der Dialoggestaltung“ und Autor der Lehrbücher Basiswissen Usability und User Experience (erscheint in Kürze) sowie Praxiswissen User Requirements (bereits erschienen).

Termine

Termine auf Anfrage.

Die maximale Teilnehmerzahl ist auf 10 begrenzt.

Ort

In Ihrem Unternehmen (inhouse) oder bei ProContext in Köln.

Kosten

  • Die Kosten für das zweitägige Seminar betragen EUR 7.000,-- zzgl. MwSt. und Reisekosten.
  • Die Teilnehmerzahl ist auf 10 begrenzt. Ab dem 11. Teilnehmer werden pro weiterem Teilnehmer zusätzlich EUR 700,-- zzgl. MwSt. berechnet.

Anmeldung

Anfrage stellen