29. November 2019 Handout zum Webinar „Neues aus der Normung“ (gehalten von Guido Tesch am 28.11.2019 bei der German UPA)

Guido Tesch, Senior Consultant für Human-Centered Design bei ProContext, hat am 28. November für die German UPA das Webinar „Neues aus der Normung im Fachgebiet Usability / UX – Was ändert sich, was kommt neu hinzu und warum ist das spannend“ gehalten. Dazu gibt es jetzt das Handout mit den Folien aus dem Webinar: Handout zum Webinar "Neues aus der Normung"

Folgende Inhalte wurden in dem Webinar behandelt:

  1. Übersicht der zentralen Normen des Fachgebiets Usability / UX
  2. ISO 9241-11 (revised, 2018) „Gebrauchstauglichkeit: Begriffe und Konzepte“
  3. ISO 9241-110 (revised, tbp 2020) „Grundsätze der Dialoggestaltung“
  4. ISO 9241-210 (revised, 2019) „Prozess zur Gestaltung gebrauchstauglicher interaktiver Systeme“
  5. ISO 9241-220 (neu, 2019) „Prozesse zur Ermöglichung, Durchführung und Bewertung menschzentrierter Gestaltung für interaktive Systeme in Hersteller- und Betreiberorganisationen“
  6. ISO 25065 (neu, 2019) „Gemeinsames Industrieformat (CIF) zur Gebrauchstauglichkeit: Spezifikation der Nutzungsanforderungen“

Mitglieder der German UPA haben eine Video-Aufnahme des Webinars verfügbar, zu finden unter https://germanupa.de/events/webinar


Interview mit Guido Tesch als Podcast

Im Kontext des Webinars hat Guido Tesch ein Interview gegeben, das als Podcast-Beitrag von der German UPA verfügbar ist. Dort werden einige weitere Details zum Thema „Neues aus der Normung“ beschrieben. Den Podcast kann man hier anhören / abonnieren: